Alarm 1, 13 Uhr, Tierrettung


Am 1. April retteten wir eine in Not geratene Ente.
Ein aufmerksamer Passant meldete den zufällig am Gerätehaus Dienst voll richtenden Kameraden, dass eine Ente nicht mehr in der Lage sei, sich aus einer misslichen Lage zu befreien.
Mit dem Tanklöschfahrzeug erkundeten die Kameraden den Weg am Stichkanal und fanden das Tier in einem Schacht.
Mit Hilfe einer Steckleiter konnte die Ente erreicht und befreit werden.

Die Rettungsarbeiten wurden von dem aufgebrachten Ehegatten der Ente mit wütendem Schnattern kommentiert.

 

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF